zum Inhalt springen

Stiftungen

Bertelsmann StiftungDie Bertelsmann Stiftung wurde 1977 von Reinhard Mohn errichtet. Sie basiert auf seiner Überzeugung, dass Eigentum mit gesellschaftlicher Verantwortung verbunden ist. Die Programme der Bertelsmann Stiftung sind deshalb darauf ausgerichtet, Menschen zu fördern, die Gesellschaft zu stärken und dafür die
Systeme weiterzuentwickeln.
Friedrich-Ebert-StiftungDie Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) wurde 1925 als politisches Vermächtnis des ersten demokratisch gewählten deutschen Reichspräsidenten Friedrich Ebert gegründet.
DIE FES hat folgenden Zielen:
• die politische und gesellschaftliche Bildung von Menschen aus allen Lebensbereichen im Geiste von Demokratie und Pluralismus zu fördern,
• begabten jungen Menschen unabhängig von den materiellen
Möglichkeiten der Eltern durch Stipendien den Zugang zum
Hochschulstudium zu ermöglichen,
• zur internationalen Verständigung und Zusammenarbeit beizutragen.
Friedrich-Ebert-Stiftung BrüsselDas Europabüro der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) mit Sitz in Brüssel und Aktivitäten in Brüssel und Straßburg wurde im Jahr 1973 eröffnet. Es begleitet den europäischen Integrationsprozess, trägt die Interessen der Bundesrepublik Deutschland in Europa begleitend mit und arbeitet an der
Gestaltung der Außenbeziehungen der Europäischen Union mit.
Gunda-Werner-Institut Das Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie ist in der Heinrich-Böll-Stiftung ein noch sehr junges Institut. Es ist 2007 aus den vormals getrennten Einheiten - dem Feministischen Institut und der Stabsstelle Gemeinschaftsaufgabe Geschlechterdemokratie - hervorgegangen. Wir haben uns zusammengeschlossen, um unsere Kräfte zu bündeln, neue Synergien zu erzielen und gemeinsam neue politische Perspektiven zu entwickeln.
Heinrich-Böll-StiftungDie Heinrich-Böll-Stiftung ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk. Wir arbeiten mit über hundert Partnerprojekten in mehr als 60 Ländern zusammen und unterhalten derzeit Büros in 30 Ländern.
Konrad-Adenauer-StiftungDie Konrad-Adenauer-Stiftung fördert in Deutschland, in Europa und in der Welt die freiheitliche Demokratie, die Soziale Marktwirtschaft und die Entwicklung und Festigung des Wertekonsenses. Mit ihrer internationalen Arbeit wirkt die Stiftung an der Schaffung einer internationalen Ordnung des Friedens und der Gerechtigkeit mit und trägt zur Vertretung deutscher Interessen in der Welt bei.
Konrad-Adenauer-Stiftung MontevideoEl programa regional „Partidos Políticos y Democracia en América Latina fomenta el intercambio de ideas y el desarrollo de actividades conjuntas entre partidos políticos afines a la KAS en el marco de seminarios de capacitación y medidas de diálogo sobre temas y desafíos del desarrollo, así como las relaciones internacionales en la región.
Stiftung Entwicklung und FriedenDie Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF) sucht nach politischen Antworten auf die komplexen Herausforderungen der Globalisierung. Ihr übergeordnetes Ziel ist Frieden und nachhaltige Entwicklung weltweit auf der Grundlage sozialer
Gerechtigkeit, Menschenwürde sowie eines respektvollen Umgangs mit der Umwelt und ihren Ressourcen.
Stiftung Mitarbeit Die Stiftung Mitarbeit will mit ihrer Arbeit die Demokratieentwicklung von unten unterstützen und die politische Teilhabe von allen Menschen, die in Deutschland leben, stärken. Wir möchten Menschen ermutigen, Eigeninitiative zu entwickeln und sich an der Lösung von Gemeinschaftsaufgaben zu beteiligen. Ziel der Arbeit ist es, Engagement und Beteiligung in unserer Gesellschaft umfassend zu ermöglichen und dazu beizutragen, eine alltagstaugliche Beteiligungskultur in allen gesellschaftlichen Bereichen zu etablieren.